Allgemein

Das Kreativatelier bietet (für Jung und Alt) reichlich Platz sich auszuprobieren und gemeinsam kreativ tätig zu werden.

Das Angebot richtet sich an Kinder ab 6 Jahren bis hin zu Senioren jeden Alters.
Dabei stehen Spaß und Freude während der Arbeit im Vordergrund.
Die kreativen, phantasievollen Kräfte sollen bei allen Beteiligten geweckt und im künstlerischen Prozess ausgelebt werden können.

Seitens des >Leiters<, welchen ich mehr in der Rolle eines >Begleiters< sehe, geht es um eine Form von >Unterweisung<, bei der sich der einzelne Teilnehmer mit seinen Ideen und Vorstellungen einbringen kann und soll.

Die Arbeit und das Schaffen des Teilnehmers sollte letztlich ein Resultat individueller Selbstverwirklichung sein.
Die Aufgabe des >Begleiters< ist es dabei, individuell auf die Ideen und Vorstellungen des Teilnehmers einzugehen und dem einzelnen Teilnehmer bei seinem künstlerischen Prozess beratend zur Seite zu stehen.

Bevor eigene Ideen umgesetzt und eigene individuelle Lösungswege (bzw. Gestaltungsmöglichkeiten) gefunden werden, bedarf es ggf. einer gewissen >Anlaufphase<.
So spricht meiner Ansicht nach (gerade als Einstieg) nichts dagegen, sondern vieles dafür, dem Teilnehmer ein paar grundlegende Fertigkeiten und Techniken zu vermitteln, die die Möglichkeiten des Teilnehmers erweitern, eigene Ideen und Vorstellungen auch künstlerisch umsetzen zu können.

So halte ich –gerade am Anfang- z.B. eine kleine >Einführung< in die Grundlagen des Zeichnens für sinnvoll.
Ähnliches gilt meiner Ansicht nach für Grundlagen des Malens, wie z.B. der Aquarell-. Acryl- und Ölmalerei oder z.B. für die Drucktechnik(en) der Radierung…etc.